rss feed articles activities all_comments

indeedgeek.de

Florian Eitel

Programmvorstellung: pdfjam

Das pdf-Format ist ja an sich recht brauchbar, solange man es nur lesen möchte. Sobald es ans Verändern geht, kostet ein anständiges Programm unter Umständen sehr viel Geld. Allerdings möchte man oft nur das PDF zum drucken optimieren und zum Beispiel um 90 Grad drehen. Dafür gibt es das geniale Packet pdfjam.

Dieses enthält einige sehr nützliche Programme:

pdfjoin und vor allem pdfnup haben noch einige Optionen die man sich mit --help ansehen kann. Gerade pdfnup finde ich sehr schön da man damit zwei oder vier Seiten auf eine packen kann. Zusätzlich lässt sich noch der Rand oder eine Skalierung angeben.

Comments:

(howto comment?)

Endlich kenn ich wieder mal ein Programm, das du vorstellst :) pdfjam hab ich mir mal genauer angesehen, ist ziemlich raffiniert gemacht: Stutzig wurde ich, als ich gesehen hab, das pdfjam LaTeX als Abhängigkeit hat. Bei pdfnup beispielsweise macht das Programm nicht mehr als ein LaTeX-File aus den Optionen und compiliert dies. Mehr passiert hier nicht. Trotzdem ein tolles Toolset, das ich nicht mehr missen möchte!