rss feed articles activities all_comments

indeedgeek.de

Florian Eitel

vim-Mastery: Up and Down

Wie oft vertippt man sich und schreibt ein Wort klein statt groß oder man möchte eine Variable in Großbuchstaben haben? Mir geht es jedenfalls oft so, dass ich die Groß/Kleinschreibung von Buchstaben oder ganzen Worten ändern möchte. Und wer hätte es gedacht? Vim bietet natürlich auch genau das.

Toggle Case

Um ein Kleinen Buchstaben groß zu machen oder eben umgedreht reicht ein ~. Optional lässt sich das wie gewohnt mit den Bewegungsoperatoren verknüpfen. Dann braucht es ein g~{motion}. So würde zum Beispiel g~w die Groß- und Kleinschreibung eines Wortes ändern. Hilfreich ist auch ein b~w welches zu dem ersten Buchstaben des letzten Wortes springt, diesen entsprechend verändert und dann wieder ein Wort nach vorne geht damit man weiterschreiben kann. Das ganze geht natürlich auch im visuellen Modus. g~~ verändert die gesamte Zeile.

Groß und Klein

Um ein Bereich explizit groß oder klein zu schreiben ist u bzw. U zuständig. Da die Taste im Bewegenmodus allerdings schon belegt ist, muss man ein g davor schreiben. So würde zum Beispiel gUw das gesamte nächste Wort groß schreiben (guw äquivalent für klein). Im visuellen Modus wird das g davor nicht benötigt und es reicht ein u bzw. U. Wie oben beim Toogle schon gesehen, verändert gUU die gesamte Zeile.

Merkzettel

~

Invertieren der Groß-/Kleinschreibung für ein Wort

Der Rest ist gleich für ~-Toggle, u-Klein- und U-Großschreibung

g~{motion}

Invertieren des Textes während der Bewegung

g~~

Invertieren der gesamten Zeile

{Visual}~

Invertieren des selektieren Bereiches

Comments:

(howto comment?)

Knusprig!